Steudel, Annette (Hrsg.):
 

Die Texte aus Qumran II
 

Hebräisch/Aramäisch und Deutsch
 
 

Wissenschaftliche Buchgesellschaft, Darmstadt, 2001
ISBN 3-534-11613-5
277 Seiten, gebunden
49,90 Euro
 
 
 
 

Persönliche Bewertung und Kritik:
Für Fortgeschrittene und Profis - Empfehlung: noch nicht möglich

Klappentext:
"Der vorliegende Band setzt 'Die Texte aus Qumran' von Eduard Lohse (1971) fort und versammelt eine Auswahl besonders wichtiger Texte, die im ersten Band keine Berücksichtigung fanden. Dazu zählen insbesondere die Tempelrolle aus Höhle 11Q und exegetische Werke, Pescharim und die Midraschim, aus 4Q und 11Q. Darüber hinaus sind der sogenannte Gottessohn-Text (4Q246) und das Gebet des Nabonid aufgenommen. Der Band bietet den hebräischen bzw. aramäischen Text mit masoretischer Vokalisation, die deutsche Übersetzung, einen kritischen Apparat zum Urtext, einleitende Kommentare und knappe Anmerkungen."

Annette Steudel, Dr. theol., geb. 1963. 1982-1987 Studium der Evangelischen Theologie und Germanistik, 1991 Promotion im Fachbereich Neues Testament. Seit 1987 Mitarbeiterin an der Qumranforschungsstelle der Universität Göttingen und seit 1991 Mitglied des internationalen Teams zur Edition der Qumrantexte (Discoveries in the Judean Desert [DJD]). Zahlreiche Editionen und Aufsätze zur Qumran-Forschung.
 
 

Inhalt:

Vorwort
Abkürzungsverzeichnis und Zeichenerklärung
Literaturhinweise

Die Tempelrolle (11QT, 11QTb, 11QTc, 4Q524)
Das Gebet des Nabonid (4Q242)
Gottessohn-Text (4Q246)
Melchisedek-Midrasch (11QMelch)
Midrasch zur Eschatologie (4QMidrEschat)
Micha-Kommentar (1QpMich)
Jesaja-Kommentar (4QpJesb)
Jesaja-Kommentar (4QpJesd)
Hosea-Kommentar A (4QpHosa)
Hosea-Kommentar B (4QpHosb)

Anmerkungen
 
 

Andere Qumran-Bücher von der gleichen Autorin:
"Antikes Judentum und Frühes Christentum"
"Der Midrasch zur Eschatologie aus der Qumrangemeinde
 
 

Zurück zur Liste