Geschichten vom persischen Hof (4Q550)

Spalte 2 (oder später)
(1)"ein Mann, es sei denn, der König wei[ß]; in der Tat gibt es da ...
(2)und der Zeuge wird nicht umkommen. Sie haben geglaubt, was recht ist ...
(3)O König, Fatervana, der Sohn von ... hat ...
(4)da überkam ihn Angst vor dem [Inhalt] der Arch[ive ...]
(5)die Fundamente des Königs, die du spre[chen] wirst und die dir gegeben werden ...
(6)mein Haus [und] mein [Be]sitz für alles, was ...
(7)wirst du deines Vaters Beruf übernehmen können? ...
 
Spalte 3 (oder später)
(1)... die Fundamente des Königs, die du dem Prinzen (?) sagen wirst ...
(2)... Fatervana, [dein Vat]er von dem Tag an, als er [seinen] Dienst beim König aufnahm ...
(3)... für ihn tat er ehrlich und ... [vo]r ihm ...
(4)... und er sprach die Fundamente des ...
(7)... Frie[den]...
 
Spalte 4 (oder später)
(1)[sie waren gewöhnt], Fatervana, deinem Vater zu gehorchen ...
(2)zu den Dienern der königlichen Garderobe in a[lle]m ...
(3)den Dienst des Königs zu tun in allem, was er emp[fängt ..."] in genau diesem Jahr
(4)... die Geduld des Königs ... sein Va[t]er ... vor ihm; unter den
(5)Büchern wurde eine bes[timmte] Rolle gefunden, [versie]gelt mit sieben Sieg[eln], (geprägt mit) dem Siegelring von Darius, seinem Vater. Die Angelegenheit
(6)... "[Dar]ius, der König der Diener des ganz[en Er]dreiches: Friede." Es wurde geöffnet und gelesen. (Das Folgende) wurde in ihm geschrieben gefunden: "Darius, der König,
(7)[schrieb an alle] Könige nach mir, an die Diener des Königreiches: Fr[ie]de. Es soll allen bekanntgemacht werden, daß alle Unterdrückung und Falschheit ...
 
Spalte 6 (oder später)
(1)... weil du weißt ... wegen der Sünden meiner Väter,
(2)die sie einst begangen haben und ... und ich folgte nach ...
(3)ein Jude unter den Beamten [des Kön]igs stand vor ihm und ... [der] gut[e Ma]nn.
(4)Der gute Mann tat ... Was soll ich mit dir tun? Du weißt, [daß] es
(5)für einen Mann wie dich mögli[ch] ist, [alles] zu beschleu[nigen? Ein Mann] deines Hauses stand (einmal), wo [du] (jetzt) stehst ...
(6)Befiehl mir zu tun, [was] immer du wi[ll]st, und wenn du [gespr]ochen hast, werde ich dich begraben in ...
(7)er wohnt in allem. Es ist möglich, daß er in meinen Dienst bringen wird v[or ... und al]les, was ...
 
Spalte 8 (oder später)
(1)die höchste (Gott), den ihr fürchtet und dem ihr dient, er ist der Herrscher über die [Erd]e. Es ist leicht für ihn, alles zu [tu]n, was immer er wünscht,
(2)[und] wer auch immer ein [bö]ses Wort gegen Bagasri spricht ... soll getötet werden, denn es gibt kein ..."
(3)... Gut für immer ... das er sah ... zwei. Und er sagte: "Laß den König schr[eiben] ..."
(4)... er sah .. zu dem Kö[nig ...] sie am großen kö[nig]lichen Hof ...
(5)... und nach (der Geschichte) Bagasris lasen sie in dies[em] Buch ...
(6)... Böses, sein Böses wird zurückkehren über sein ...
 
Spalte 9 (oder später)
(1)... Die Anordnung [des Kö]nigs ... sie gingen ...
(2)[um zu] schreib[en] er ging ... in den Kleidern ...
(3)... eine gold[ene] Krone, [die einhund]ertundfün[f]zig [wog]. Er ging ...
(4)... außer ihm ... er ging und sag[te ...]
(5)... (er gab das) [Si]lber und das [G]old und [den Besitz zurück], der Bagose gehörte, in doppeltem Maß ...
(6)... er betrat den Hof des Königs im Namen Bagasris ...
(7)... [tö]tete. Dann betrat [B]agasri den H[o]f des Königs ...
(8)... der Oberdiener antwortete und sprach: "Bagasri, Bagasri, von ..."

 


Auszug aus "Jesus und die Urchristen" von Robert Eisenman und Michael Wise (C.Bertelsmann, 1993)


Legenda:

[...] lost text
{Text} suggestion for improvement
(Text) words not contained in the original text, but added to the translation for better understanding.
(?) uncertain reading
[Text] added text