Steck, Odil Hannes:
 

Die erste Jesajarolle von Qumran (1QIsa)
 

Schreibweise als Leseanleitung für ein Prophetenbuch (Band 1)
Textheft (Band 2)

Verlag Katholisches Bibelwerk, Stuttgart, 1998

ISBN 3-460-04731-3
Band 1: 190 Seiten, Paperback
Band 2:   83 Seiten, Paperback
34,77 Euro
 
 

Persönliche Bewertung und Kritik:
Für Profis - Empfehlung: noch nicht möglich

Rückseitentext:
"Vor nunmehr einem halben Jahrhundert begann die sensationelle Fundgeschichte der antiken Handschriften vom Toten Meer. Zu den ersten und bekanntesten Funden in den Höhlen von Qumran gehört eine über sieben Meter lange, ausgezeichnet erhaltene Schriftrolle, auf der um 100 v. Chr. das umfangreiche Prophetenbuch Jesaja geschrieben wurde (1QIsa). Der Prophetentext ist auf den 54 Kolumnen dieser Rolle textgraphisch in Absätze aufgeteilt und am Rande der Schriftkolumnen auch mit Zeichen versehen, die gleichfalls mit der Textaufteilung zu tun haben.
Was sagt solche Schreibweise über das Verständnis aus, das die Schreiber vom Jesajabuch hatten? Im Einzeldurchgang durch die Textfolge versucht die vorliegende Studie erstmals zu rekonstruieren, wie sich dieses ganze Prophetenbuch liest, wenn man der Schreibweise als Leseanleitung zur Aufnahme des Textinhalts folgt. Als Ergebnis kommt hinter solcher Anleitung eine theologisch profilierte Jesajarezeption aus spätisraelitischer Zeit zum Vorschein. Die Gotteswahrnehmung aus diesem wirkungsvollsten aller Prophetenbücher sollte aus Ausdruck lebendiger Tradition hier also sogar indirekt durch die Schreibweise des Textguts wachgehalten werden."
 

Inhalt (Zusammenfassung):

Vorwort

I. Hinführung

1. Zur Fragestellung
2. Zu Herstellung und Zweck der Handschrift 1QIsa
3. Signale zur Aufteilung des Jesajatextes in 1QIsa
4. Textaufteilung durch Textgraphik in 1QIsa
5. Textaufteilung durch Randzeichen in 1QIsa
6. Der Gang der Untersuchung

II. Die textgraphische Segmentiertung des Jesajatextes in Hauptabschnitte gemäß 1QIsa

1. Einleitung
2. Tabellarische Übersicht über die Hauptabschnitte und die Paragraphos-Abschnitte in 1QIsa
3. Die Hauptabschnitte in der Textgraphik von 1QIsa
4. Rückblick und Auswertung

III. Die Randzeichen-Segmentierung des Jesajatextes in Paragraphos-Abschnitte gemäß 1QIsa

1. Einleitung
2. Die Paragraphos-Abschnitte in 1QIsa
3. Rückblick und Auswertung

IV. Markostrukturelle Gliederungssignale in der Handschrift 1QIsa

1. Beobachtungen
2. Die Abschnitte von Jes 36-39 und ihre Entsprechungen im Großaufbau von Jes gemäß 1QIsa
3. Rückblick und Auswertung

V. Schluß

Wichtige Abkürzungen
Zitierte Literatur
 
 

Zurück zur Liste