Kosmala, Hans:
 

Hebräer - Essener - Christen
 

Studien zur Vorgeschichte der frühchristlichen Verkündigung
 
 

E.J. Brill Verlag, Leiden, 1959

ISBN 90-04-02135-3
480 Seiten, Hardcover
 
 
 
 

Persönliche Bewertung und Kritik:
Für Profis - Empfehlung: noch nicht möglich

Aus der Einführung:
"Die nachfolgenden Studien zur Vorgeschichte der frühchristlichen Verkündigung wurden 1955 mit Untersuchungen über den Hebräerbrief begonnen. Es fiel auf, daß die lehrhaften Voraussetzungen des Briefes von den theologischen Grundlagen der Wüstensekte kaum verschieden waren und daß auch sonst der theologische Wortschatz mit dem der Sekte weitgehend übereinstimmte. Die Gemeinsamkeit wesentlicher Lehrpunkte legte die Vermutung nahe, daß die Empfänger des Hebräerbriefes der Sekte nahegestanden haben mußten. Diese Untersuchungen waren Anfang 1956 abgeschlossen. Die ursprüngliche Absicht war, sie für sich zu veröffentlichen, doch hatte sich herausgestellt, daß von hier aus auch viele Probleme der übrigen neutestamentlichen Literatur, besonders der Briefe, in einem neuen Lichte erschienen, daß also eine Untersuchung über die Grundlagen des Hebräerbriefes, trotz der Eigenart seiner Christusverkündigung, von einer ähnlichen über die anderen frühchristlichen Schriften kaum losgelöst werden kann..."
 

Inhalt:

Zur Einführung
Abkürzungen

I. Der Hebräerbrief und seine Empfänger
    1. Das "Wir" im Hebräerbrief
    2. Die Jesusverkündigung des Hebräerbriefes
    3. Das Fehlen von Jesusworten
    4. Textkritisches
    5. Der Anfang des messianischen Lebens
II. Die "Brüder", die "Heiligen", die "Gemeinde Gottes"
III. Der gottgesandte priesterliche Führer
IV. Der vorchristliche Glaubensbegriff
V. Die "Erleuchteten"
VI. Die "Erkenntnis der Wahrheit"
VII. "Für Viele"
VIII. Das "Tun der Wahrheit"
IX. Der "neue Mensch"
X. Die zukünftige Herrlichkeit
XI. Das Verborgene und das Offenbarte
XII. Die "Gesalbten Gottes"
XIII. Vorsteher und Lehrer
XIV. Gottvertrauen und Zukunftshoffnung
XV. Der "Weg"

ANHÄNGE:
A. "Juda", "die Juden"
B. Die frühchristliche Versammlungsgemeinschaft
C. Das essenische Versammlungshaus
D. Die Gemeinde als "Heiligtum"
E. Das Versammlungshaus und die Stiftshütte
F. Jesu Verklärung
G. Der Glaube an den Lehrer der Gerechtigkeit
H. Die "Genealogien"
I. Das Gemeinschaftsmahl der Sekte und das letzte Mahl Jesu
K. Die "Rache Gottes"
L. Damaskusschrift VII. 9-21
M. "Außerhalb des Lagers"
N. Menschensohn, Wächter, Hirte
O. Der "große Hirte"
P. Essenische Grabinschriften
Q. "Ein köstlicherer Weg"

REGISTER
Stellenregister
Wortregister
Sachregister
Autorenregister
 
 

Zurück zur Liste