Frey, Jörg/Stegemann, Hartmut (Hrsg.):

"Qumran kontrovers"

Beiträge zu den Textfunden vom Toten Meer

Bonifatius, Paderborn, 2003

ISBN 3-89710-205-6

200 Seiten, broschiert

15,40 Euro

Für Fortgeschrittene

Rückseitentext:
"Die Schriftrollen vom Toten Meer sind seit ihrer Entdeckung 1947 Gegenstand einer intensiven wissenschaftlichen und öffentlichen Diskussion. Mittlerweile ist die Edition aller Texte nahezu abgeschlossen. Der Band enthält Beiträge deutschsprachiger Wissenschaftler zu den wesentlichen strittigen Themen der Qumran-Diskussion: Erörtert werden die Beziehung der Qumran-Texte zu den Essener-Berichten antiker Autoren, die Verfasserschaft der Qumran-Texte, wichtige Fragen der dort belegten Halacha, das Problem der Ehe bzw. Ehelosigkeit bei den Essenern, die Bedeutung der Qumran-Texte für das Verständnis der Herausbildung des alttestamentlichen Kanons und die Probleme der archäologischen Auswertung von Chirbet Qumran. Abschließend wird an einem Beispiel die Schwierigkeit der Edition der Fragmente aus Qumran vorgeführt.
"

Inhalt:

Vorwort

I. Die antiken Essenerberichte und die Textfunde von Qumran
Roland Bergmeier: Zum historischen Wert der Essenerberichte von Philo und Josephus
Jörg Frey: Zur historischen Auswertung der antiken Essenerberichte - Ein Beitrag zum Gespräch mit Roland Bergmeier

II. Zur Verfasserschaft der Qumran-Texte
Armin Lange: Kriterien essenischer Texte
Charlotte Hempel: Kriterien zur Bestimmung "essenischer Verfasserschaft" von Qumran-Texten

III. Halacha und Lebensform in den Qumran-Texten
Lutz Doering: Überlegungen zum Ansatz der Halacha in den Qumrantexten
Annette Steudel: Ehelosigkeit bei den Essenern

IV. Die Bibliothek von Qumran und die hebräische Bibel
Ulrich Dahmen: Die Psalter-Versionen aus den Qumranfunden - Ein Gespräch mit P.W. Flint
Odil Hannes Steck: Sachliche Akzente in der Paragraphos-Gliederung des Jesaja-Textes1QIsa

V. Zur Archäologie von Chirbet Qumran
Ferdinand Rohrhirsch: Datengenerierung und Dateninterpretation - Zur Bedeutung von Theorien in der Archäologie am Beispiel der Gräber von Chirbet Qumran
Heinz-Josef Fabry: Die Friedhöfe von Chirbet Qumran

VI. Zur Edition der Qumran-Fragmente: Ein Beispiel
Armin Lange: Zwei Fragmente aus Höhle 4 von Qumran: 4Q440b und 4Q468i

Herausgeber und Autoren


Zurück zur Liste