Couvert, Etienne:

Die Wahrheit über die Schriftrollen vom Toten Meer
Wer waren die Essener?

Reihe: Pro Fide Catholica
Verlag Anton A. Schmid, , Durach, 1996
ISBN 3-929170-88-4
160 Seiten, Taschenbuch
9,80 Euro (18,80 DM)
 
 
 

Persönliche Bewertung und Kritik:
Für Einsteiger - Empfehlung: noch nicht möglich

Rückseitentext:
Etienne Couvert, Jahrgang 1927, ist seit dreißig Jahren Professor für klassische Philologie an der Universität von Lyon, seiner Heimatstadt. Er hat sich der christlichen Philosophie und der Religionsgeschichte gewidmet.
Unter dem Eindruck der inneren Zersetzung der Kirche gründete er mit Freunden die "Société Augustin Barruel", ein Studien- und Forschungszentrum über das Eindringen und die Entwicklung der Revolution im Christentum.
Das vorliegende Buch stellt aus seiner Trilogie über die Gnosis (erschienen 1983 bis 1993) das Kapitel über die Schriftrollen von Qumran als eigenen Druck vor. Prof. Couvert entwickelt hier eine ganz ungewohnte Sichtweise der Gemeinde und Lehre von Qumran, die eine völlige Abkehr von der bisherigen Qumrandiskussion bewirken muß, dankenswerterweise aber gleichzeitig auch die christentums-feindlichen Hintergründe und Ziele der bisherigen Akzentsetzung enthüllt.
 

Inhalt:

Hinweis
Vorwort

1. Teil: Ein historischer Mythos, der das Christentum zerstört

1. Eine tendenziöse These: Die Essenerangelegenheit
2. Strapazierte Texte
3. Verdeckte Einwände
4. Vergessene Judenchristen
5. Das Problem der Ascia
6. Die Legende vom Essenertum Jesu
7. Der hl. Jakobus "der Gerechte" und die Arkandisziplin
8. Die karäischen Juden
9. Der Habakuk-Kommentar und die Zerstörung Jerusalems
10. Die christlichen Friedhöfe und die kirchliche Zensur in den ersten Jahrhunderten der Kirchengeschichte

2. Teil: Die Judenchristen von Qumran bis zu den Anfängen des Islam

1. Der Essenermythos
2. Die "Armen" von Jerusalem
3. Jesus Christus, der "Lehrer der Gerechtigkeit"
4. Die Zerstörung des Tempels in Jerusalem im Jahre 70
5. Die Lehre der Judenchristen
6. Eine gnostische Abweichung
7. Palmyra: ein Versuch eines jüdisch-arabischen Reiches
8. Judenchristen, Hanifen und Sarazenen
9. Die Anfänge des Islam in den Chroniken
10. Schlußfolgerung

Anhang I: Das Erbe der Armen
Anhang II: Die Enthüllungen von Eisenman u. Wise
Anhang III: Rezensionen und Anfragen an Etienne Couvert (zusätzlich in der deutschen Ausgabe)
1. Was war in den Krügen von Qumran?
2. Antwort auf eine Rezension seines Buches "Von der Gnosis zum Ökumenismus" in "Itenéraires"
3. Antworten auf Leseranfragen
Anhang IV: Bibliographische Hinweise

Verzeichnis der Personennamen
 

Zurück zur Liste