Bruce, Frederick F.:

Die Handschriftenfunde am Toten Meer

Neue Entdeckungen und letzte Ergebnisse

Chr. Kaiser Velag, München, 1957
Originalausgabe: Second Thoughts On The Dead Sea Scrolls, Paternoster Press, London

176 Seiten, gebunden
antiquarisch
 
 
 

Persönliche Bewertung und Kritik:
Für Einsteiger - Empfehlung: gut

Frederick F. Bruce hat ein kurzweiliges und trotzdem inhaltsreiches Buch zu den Qumrantexten geschrieben, welches selbst heute noch - nach zahlreichen neuen Erkenntnissen - für den Einsteiger gut zu gebrauchen ist. Dieser sollte jedoch auf jeden Fall nach der Lektüre noch ein aktuelles Buch zur Hand nehmen, um wirklich auf dem neusten Stand zu sein.
Dem Inhalt des Klappentextes kann man vertrauen:

Klappentext:
Das Buch des Engländers Bruce ist für alle bestimmt, die sich von einem fachkundigen Gelehrten über den heutigen Stand der Erforschung der Handschriften in zuverlässiger und für jeden verständlicher Weise unterrichten lassen wollen. Bruce erweist sich als ein umsichtiger und gewissenhafter Führer. Gründliche Kenntnis der Materie, sorgfältige Bewertung der Funde und der im Zusammenhang damit vorgetragenen Hypothesen zeichnen das Buch des Professors für Geschichte und Literatur der Bibel an der Universität Sheffield aus. Alle Urteile werden klar herausgearbeitet. In sachlicher, einfacher Sprache werden die Fakten und Geschehnisse spannend vorgetragen. Berücksichtigt werden dabei ebenso die ersten Funde der Grabungen wie die neuesten Thesen und Hypothesen, die in der weitschichtigen Literatur über die Funde aufgetaucht sind. Alle wesentlichen Probleme werden berührt, sorgfältig dargelegt und soweit angängig einer Lösung zugeführt. Durch das ganze Buch hindurch hat man das angenehme Gefühl, einem zuverlässigen Führer nachzugehen, der keine überschwenglichen Hypothesen aufstellt, sondern die Tatsachen, die allein schon erregend und denkwürdig genüg sind, sprechen läßt.
So bietet Bruce in straffer Form alles, was zu dem Thema heute gesagt werden kann, unter Einschluß von Übersetzungen einiger wichtiger Stellen aus den Handschriften.
 
 

Inhalt:

Prolog
1. Kapitel: Die ersten Funde
Was sind die Handschriften vom Toten Meer?
Der Inhalt der Handschriften

2. Kapitel: Spätere Entdeckungen
Die erste Höhle
Andere Höhlen

3. Kapitel: Die Datierung der Funde

4. Kapitel: Chirbet Qumran

5. Kapitel: Wadi Murabb'at und Chirbet Mird
Wadi Murrabb'at
Chirbet Mird

6. Kapitel: Die Rollen und das Alte Testament
Der Kanon der Bibel
Literarkritik
Der Bibeltext

7. Kapitel: Bibelauslegung und messianische Hoffnung
Bibelauslegung
Die messianische Hoffnung

8. Kapitel: Der Lehrer der Gerechtigkeit und seine Feinde

9. Kapitel: Die Qumrangemeinschaft
Bemerkungen zu früheren Handschriftenfunde

10. Kapitel: Qumran und die Essener

11. Kapitel: Qumran und das Christentum

Register
 
 

Zurück zur Liste